Die wichtigsten Ressourcen für dein Online-Marketing

Im Folgenden teilen wir mit dir die wichtigsten und hilfreichsten Systeme, Werkzeuge und Ressourcen, die du für dein Internet-Business brauchst. Wir nutzen diese Ressourcen selbst und können sie dir guten Gewissens empfehlen.

Inhalt dieses Tutorials

Hosting

Alfahosting: Diesen Webhost verwenden wir selbst. Alfahosting ist ein zuverlässiger deutscher Webhost mit einem schnellen, zuvorkommenden und vor allem leicht verständlichen Support. Alfahosting bietet alle technischen Voraussetzungen, um eine professionelle Website zu betreiben. Zudem bietet es für bekannte CMS-Systeme wie WordPress eine sehr empfehlenswerte Ein-Klick-Installation, bei der mit einem Klick alle notwendigen Datenbanken, Verbindungen und Einstellungen vorgenommen werden. Detailliert berichten wir über Alfahosting im David Asen Aktuell Podcast in Folge 4 und Folge 5.

Bluehost: Diesen Webhost verwenden viele bekannte Internet-Marketer speziell aus dem englischsprachigen Raum. Wie die meisten amerikanischen Webhosts bietet Bluehost wirklich alle technischen Voraussetzungen, um eine tolle Website zu betreiben.

Wichtig: Amerikanische Webhosts neigen dazu, zu viele User auf einen Server zu packen, wodurch die Ladegeschwindigkeit der eigenen Website unerträglich langsam werden kann. Bluehost scheint diesbezüglich zwar eine positive Ausnahme unter den amerikanischen Webhosts zu sein, allerdings haben wir auch von diesem Anbieter die eine oder andere schlechte Geschichte gehört.

Welche Vorteile hat ein amerikanischer Webhost gegenüber deutschen? Welche Vorteile bieten wiederum deutsche Webhosts? Auf diese Fragen gehen wir detailliert in folgenden zwei Podcasts ein:

WordPress

WordPress: Dieses System ist mittlerweile so ausgereift und umfangreich, dass es alle Möglichkeiten bietet, ein Informations-Portal gemäß den klaren Strategien aus meinen E-Books zu entwickeln. Sowohl die inhaltliche Struktur als auch die SEO-Richtlinien, die ich in den E-Books vorgebe, lassen sich mit WordPress und ein paar effektiven Zusatz-Plug-Ins perfekt umsetzen und das praktisch kostenlos. Ich verwende WordPress mittlerweile seit Jahren selbst sehr zufrieden und finde, es ist (in 95% der Fälle) die beste Lösung zur technischen Umsetzung eines profitablen Internet-Business.

Wie du mit WordPress durchstartest: Für alle, die mit WordPress noch nicht vertraut sind und damit durchstarten wollen, haben Kevin und ich einen Podcast verfasst, wo wir dir von der Installation bis zu unseren 6 Lieblings-Plugins zeigen, wie du dir mit WordPress eine kraftvolle technische Basis für deine Website schaffst.

WordPress-Plugins: Im Folgenden die 10+ besten WordPress-Plugins, die du schon immer gesucht, aber nicht gefunden hast. Während unserer Arbeit im Internet stoßen wir täglich auf so viele Herausforderungen und für jede haben wir noch das richtige Plugin gefunden. Ob es darum geht, die Website sicherer zu machen oder auch schneller, veraltete Links mit einem Klick auf der gesamten Website zu aktualisieren, Code-Stücke websiteübergreifend zu ersetzen, in dieser Sammlung ist für jeden Fall etwas dabei. Sie ist bares Gold wert und wir nutzen sie für alle unsere Kunden und natürlich unsere eigenen Websites.

 

Webdesign & Website-Gestaltung

Headway Framework: Das Headway Framework erlaubt es dir, deine WordPress Website völlig individuell zu gestalten, ohne, dass Sie irgendwelche CSS- oder Programmierkenntnisse benötigen. Über einen eigenen Design-Editor können Sie Boxen für Bilder, Texte, Navigationen etc. erstellen und diese frei herumschieben und anordnen. So sehen Sie schon während dem Designprozess, wie Ihre Website aussehen wird.

Warum braucht man ein solches Framework überhaupt? WordPress ist ein tolles CMS-System, bietet aber in seiner Standardausführung nur sehr einfache Designs. Um dem Abhilfe zu schaffen, gibt es sogenannte Themes, sprich Designs, die du für deine WordPress Website nutzen kannst. Das Problem mit diesen Themes ist aber, dass sie oft nicht deinen individuellen Anforderungen entsprechen und ohne CSS-Kenntnisse nicht geändert werden können. Dadurch werden sie für dich unbrauchbar. Hier schafft Headway Abhilfe.

Es bietet dir eine benutzerfreundliche Oberfläche über die du deine Website völlig ohne irgendwelche technischen Kenntnisse designen kannst. Und ganz wichtig: Du kannst Designs erstellen, die für mehrere Seiten gelten, du kannst mit Headway aber auch für bestimmte Seiten deiner Website völlig individuelle Designs erstellen. Das ist beispielsweise super, um Landingpages, Verkaufsseiten oder ähnliche Seiten zu erstellen, die sich von den restlichen Seiten unterscheiden.

Ich verwende das Headway Framework für alle meine Websites und liebe es.

Keyword-Research

Erfolg im Internet: In diesem E-Book-Paket erhältst du eine ausführliche Schritt für Schritt-Anleitung, wie du mit dem völlig kostenlosen Keyword-Planer von Google eine professionelle Keyword-Recherche durchführst und die gewonnenen Daten richtig interpretierst und auswertest.

Google Keyword-Planer: Das beste kostenlose Tool, um eine umfangreiche Keyword-Recherche durchzuführen.

Traffic Travis: Ein tolles Tool, das dir mühsame Arbeit bei der Keyword-Recherche abnimmt. Man kann nur mit dem Keyword-Planer und Google bereits eine professionelle Keyword-Recherche durchführen, aber…

Die Analyse der Konkurrenz zu einem Keyword muss für jedes Keyword händisch durchgeführt werden. Bei ein paar hundert Keywords dauert das Stunden und ist extrem mühselig. Selbst wenn du nur schaust, wie viele Websites, sprich Treffer es zu jedem Keyword gibt, ist das schon extrem zweitaufwändig. Wenn du die top zehn bzw. top zwanzig Websites in den Suchergebnissen dann auch noch für jedes Keyword durchgehst, um die Qualität und den Aufbau der Website zu beurteilen und den Pagerank zu ermitteln, brauchst du Tage. Genau hier kommt Traffic Travis ins Spiel:

Du speist ihn mit Keywords und er ermittelt für jedes Keyword, wie viele Suchergebnisse es zu jedem Keyword gibt.

Auf Wunsch kann Traffic Travis die Suchergebnisse zu einem Keyword umfassend für dich analysieren und schätzt dann ab, ob dieses Keyword machbare Konkurrenz hat oder nicht.

Ich verwende dieses Tool selbst für jede Keyword-Recherche und finde es genial. Es ist einfach zu bedienen, greift auf die zuverlässigen Daten von Google zurück und automatisiert so viele Abläufe, für die ich sonst Stunden bräuchte. Ich habe lange nach genau so einem Tool gesucht und bin heilfroh, dass ich es gefunden habe.

Klicke hier, um dir Kevins Produktvorstellung und Bewertung von Traffic-Travis durchzulesen.

SEO Powersuite: Keyword Research ist nur ein kleiner Teil dieser Marketing-Toolbox. SEO Powersuite ist meines Erachtens die beste Allround Lösung im Bereich SEO. Hier gibt es die vollständige Produktvorstellung von SEO Powersuite.

E-Mail-Marketing

Getresponse: Ein sehr gutes E-Mail-System für automatisierte E-Mail-Kampagnen und die Verwaltung von E-Mail-Listen mit Möglichkeiten zur Segmentierung, plus Webinar-Software.

Klick-Tipp: Das bei deutschen Internet-Marketern wohl beliebteste E-Mail-System für automatisierte E-Mail-Kampagnen und E-Mail-Listen-Verwaltung. Verwendet die Tag-Technologie, um Adressen sehr intelligent zu segmentieren, anstatt einzelner Listen. Dies bietet unheimliche Flexibilität und ist ein großes Plus.

Autoresponder Madness: Der wohl beste Kurs, den Kevin und ich zum Thema E-Mail-Marketing bisher gesehen haben. Wir haben ihn gerade begeistert durchgearbeitet und jedes Wort verschlungen. Der Autor des Kurses Andre Chaperon zeigt dir völlig neue Ansätze, wie du deine Leser fesselst und süchtig nach deinen E-Mails machst, ganz so, wie eine packende Fernsehserie. Kurzum: Du erhältst mit diesem Kurs eine Strategie, wie du die Verkaufsraten deiner E-Mail-Liste von durchschnittlichen 5% auf 70% hebst. Ja, das bedeutet, dass weit mehr als jeder Zweite deiner Leser über dein E-Mail-Marketing kaufen wird!

Produktivität

Dropbox: Dropbox ist eine Online-Festplatte (Cloud Storage), die völlig kostenlos ist. Nimm deine Daten überall hin mit und halte sie immer aktuell.

Design & Layout

99designs: Eine geniale Plattform, über die du ganz einfach zu richtig hochwertigen Logos oder ganzen Website-Designs kommst. In wenigen Schritten schreibst du dort einen Wettbewerb aus, erklärst kurz, was du dir vorstellst, und dutzende Designer erstellen fertige Designs für dich. Du wählst einfach das, das dir am besten gefällt und zahlst nur für dieses eine. Sehr empfehlenswert.

Linkaufbau & Networking

BuzzBundle: Vereinfacht Linkbuilding und Networking um ein Vielfaches. Hier gibt es die vollständige Produktvorstellung zu BuzzBundle.

10 Kommentare zu Die wichtigsten Ressourcen für dein Online-Marketing

  1. Hallo Davin,

    ich möchte etwas zu den Hostern sagen. Ich bin seit Jahren bei one.com, da ist der Support sehr gut und man bekommt sehr schnell Hilfe. Zudem sind die Preise wirklich sehr moderat.

    • Hallo Jurenka, ich habe es selbst noch nicht verwendet, aber es wirkt in der Tat sehr vielversprechend. Falls du es demnächst selbst probierst, würde ich mich über deine Erfahrungen damit freuen. Lass es uns wissen!

      Herzliche Grüße
      David

  2. Alphahosting ist doch ein Witz. Unausgegorene AGB und viel Ärger, wenn man einen Vertrag kündigt, vergleichbar also mit Strato und 1und1.

    Beste Erfahrungen habe ich mit ALL-INKL und DF.

    • Hallo Michae(l?),

      danke für dein Feedback zu Alfahosting. Damit hilfst du uns, ein objektiveres Bild zu schaffen.

      Hattest du mit dem Hosting selbst auch Probleme oder nur mit der Vertragskündigung?

      Herzliche Grüße
      David

  3. Hab mich für das Theme Enfold von Kriesi.at entschieden.
    Als absoluter Laie ist das für mich noch fast intuitiver einzusetzen als das Headway-Framework.
    Damit kann ich meine Website zusammen bauen, sie individualisieren und mit attraktiven Plug-ins in der Funktionalität erweitern.

    • Hallo Martin, danke für den Tipp. Ich habe mir Enfold gerade angesehen und es wirkt, wie du sagst, einfach und intuitiv. Ich habe gesehen, dass man mit Enfold für einzelne Seiten einer Website unterschiedliche Layouts erstellen kann. Was ich aber nicht eindeutig klären konnte ist: Kann man mit Enfold auch einzelne Seiten erstellen, die völlig anders sind als das Layout der restlichen Website, beispielsweise Landingpages, die keinen Header, keine Navigation usw haben? Wenn du diesbezüglich etwas weißt, gib mir doch Bescheid.

      Nochmals herzlichen Dank für den Input. Genau über solche Tipps freuen sich unsere Leser und wir.

      Herzliche Grüße
      David

      • Hallo David,

        zu deiner Frage zum Enfold-Theme. Ja es ist auch dort möglich völlig frei gestaltete Pges zu erstellen , zb Landingpages.
        Dazu kann man beim Erstellen einer Seite einfach rechts das Template ‘Blank Page’ auswählen und dann mit dem Visual Composer seine Seite auf einem völlig weißen “Blatt Papier” aufbauen.

        • Hallo Yannick, danke für die Antwort. Ich habe Enfold mittlerweile selbst ausprobiert. Wenn man mit dem Design grundsätzlich zufrieden ist, ist es ein wirklich tolles Template mit super Features und vielen Möglichkeiten. Wenn man aber ein wirklich eigenständiges Design für seine Website entwickeln möchte, das den Rahmen von Enfold verlässt, wird es kompliziert. Da ist Headway dann um Welten flexibler. Daher bleibe ich bspw. auch für diese Website bei Headway. Aber es haben durchaus beide Templates Ihren Platz in der großen weiten Welt 🙂

  4. Selten gute Darstellung. Einige Plugins habe ich übernommen. Erwähnen darf ich noch Sistrix Toolbox. Es handelt sich hier nicht um ein Plugin, sondern um ein SEO-Instrument. Es kostet monatlich 100 €.

Was ist deine Meinung? Hinterlasse uns einen Kommentar...

David Asen Marketing

Tutorials

Angebot

Media

Deine E-Mail-Adresse wird zu 100% vertraulich behandelt. Wir nutzen sie ausschließlich, um dir die Anleitung und unseren E-Mail-Newsletter zu schicken.

Achtung, nur noch für kurze Zeit!

Brauchst du...

Trete 5.327 Online-Marketern bei und hol dir jetzt den Leitfaden "In 11 Schritten zum gewinnbringenden Online Business"...


  • Mehr Besucher für deine Website?

  • Überzeugendere Texte, mit denen du mehr Kunden gewinnst?

  • Ein Produkt, das dir deine Kunden aus den Händen reißen?

An welche E-Mail-Adresse sollen wir dir den Download-Link schicken?

Deine E-Mail-Adresse wird zu 100% vertraulich behandelt. Wir nutzen sie ausschließlich, um dir den Download-Link und unseren E-Mail-Newsletter zu schicken.

An welche E-Mail-Adresse sollen wir dir den E-Mail-Kurs schicken?

Deine E-Mail-Adresse wird zu 100% vertraulich behandelt.