Innere Kongruenz: Das Geheimnis erfolgreicher Menschen

Innere Kongruenz: Das Geheimnis erfolgreicher Menschen

Jeder von uns hat unglaubliche Talente und ein schier unerschöpfliches Potential. Ob wir unser Potential ausleben können, hängt zu einem großen Teil davon ab, wie wir uns selbst betrachten und wie wir unsere Umgebung interpretieren. Das beeinflusst, ob wir innerlich zerrissen in verschiedene Richtungen streben oder alle Aspekte unseres Ichs in völligem Einklag und mit Nachdruck auf ein Ziel ausrichten können.

Ich brauche ein positives Selbstbild und muss meinen Selbstwert kennen, um erfolgreich zu sein. Erst, wenn ich erkenne, dass ich Wert habe, Fähigkeiten in mir trage, die meinen Mitmenschen und mir von Nutzen sind, kann ich meine Talente umsetzen und besagte Fähigkeiten anwenden.

Durch Selbstwahrnehmung den inneren Widerstand lösen

Genau darum ist es so wichtig, dass wir uns mit uns selbst beschäftigen. Nicht auf eine oberflächliche, egoistische Art, sondern tief und nachhaltig. Wenn wir uns selbst erkennen und ehrlich sowohl zu unseren Stärken und Schwächen stehen, haben wir die Grundlage geschaffen, um Großes zu vollbringen. Erst wenn wir unsere Stärken erkennen, können wir sie umsetzen und erst wenn wir uns unserer Schwächen bewusst werden, können wir sie überkommen oder loslassen.

Manchmal trauen wir uns nicht, uns Zeit für uns selbst zu nehmen, weil wir glauben, das sei egoistisch. Doch das stimmt nicht. Nur wenn wir gut für uns sorgen und uns selbst verstehen und akzeptieren, können wir die großen Dinge umsetzen, die anderen von nachhaltigem Nutzen sind. Die Arbeit an einem selbst ist also der größte Dienst an unseren Mitmenschen.

Manchmal trauen wir uns nicht, uns mit uns selbst auseinanderzusetzen, weil wir eine Ahnung haben, dass wir viele unverdaute Gefühle und Erlebnisse aufrühren würden, wenn wir zu tief in unserem Geist herumstochern. Unter Umständen würden wir bemerken…

  • dass wir eigentlich gar nicht wissen, was wir wirklich wollen
  • unser aktueller Lebensstil nicht unseren tatsächlichen Werten entspricht
  • wir scheinbar widersprüchliche Bedürfnisse oder Wünsche haben, die uns in verschiedene Richtungen ziehen

Oft wollen wir all das vermeiden, denn das schafft Unsicherheit. Tatsächlich wenden die meisten von uns viel Energie dafür auf, alles zu unterdrücken, was uns „nicht funktionieren“ lässt. Sowohl uns selbst, als auch unsere Lebenssituation und Umgebung versuchen wir so wenig wie möglich zu hinterfragen. Damit ja keine unangenehmen Wahrheiten auftauchen.

Das Problem…

Tief drinnen spüren wir, wenn etwas nicht stimmt, egal wie sehr wir es versuchen, unter den Teppich zu kehren.

Wenn wir uns mit unseren Bedürfnissen, Emotionen, Wünschen und Werten nicht bewusst auseinandersetzen, sacken sie unverdaut ins Unterbewusstsein ab und erzeugen dort Widerstände.

Dadurch müssen wir jeden Tag mehr Kraft aufwenden, um gegen diese Widerstände zu leben.

Aber warum?

Auf lange Sicht ist es doch viel wohlbringender, wenn wir uns selbst ernst nehmen, uns selbst stellen, mit all unseren Stärken, aber auch Verwundbarkeiten!

Erst wenn wir die Dinge beim Namen nennen, sie uns selbst bewusst machen, können wir sie konstruktiv nutzen. Das ist das Geheimnis, wie wir zu kraftvollen, überzeugenden und erfolgreichen Menschen werden.

Wie du dich von hemmenden Emotionen befreist

Ein großes Hindernis, mit dem ich selbst zu kämpfen hatte und das viele kennen, sind hemmende Gefühle wie Angst, Selbstzweifel oder fehlende Motivation. Wir wissen theoretisch, was zu tun ist, aber wir können es nicht praktisch umsetzen, weil unsere Gefühle nicht im Einklang mit unserem Verstand sind. Das kann verschiedene Ursachen haben. Von traumatischen Erlebnissen über Kindheitserfahrungen bis zu Erfahrungswerten, die sich im Laufe unseres Lebens in uns gefestigt haben.

Die gute Nachricht:

Wir können die meisten dieser hemmenden Emotionen auflösen, ohne dass wir diese jahrelang analysieren und aufarbeiten müssen. Es spricht zwar nichts gegen eine gute Psychotherapie (im Gegenteil, viele sehr erfolgreiche Menschen nutzen diese als einen Baustein ihres außerordentlichen Erfolgs), aber es ist wichtig, darauf zu achten, dass diese zu Fortschritten führt. Damit meine ich:

In einer guten Psychotherapie, werden wir uns durch gewisse Techniken unserem komplexen Innenleben mehr bewusst und können alle Facetten unseres Ichs (Verstand, Gefühle, Wertevorstellungen, Erfahrungen etc.) gebündelt auf unsere Ziele richten. In einer schlechten Psychotherapie werden wir uns zwar evt. unseres Selbst mehr bewusst, scheuen aber davor zurück, aktiv zu werden. Das kaschieren wir dann vor uns selbst, indem wir immer weiter über unsere Probleme quasseln, uns beim Therapeuten ausreden.

Auf diese Weise entwickelt sich ein negatives Verhaltensmuster. Der Therapeut wird zu unserem emotionalen Mistkübel. Wir lassen bei ihm etwas Druck ab und machen dann genauso weiter wie immer. Genau das, wollen wir vermeiden, denn:

Wenn du so handelst, wie du immer gehandelt hast, wirst du immer die Ergebnisse erhalten, die du immer schon erhalten hast.

Wenn du mit den Ergebnissen also nicht völlig zufrieden bist, solltest du offen für eine Änderung in dir und deinen Handlungen sein.

Ein guter Psychotherapeut, Coach oder Trainer achtet darauf, dass der „Patient“ oder Klient sich seiner „Probleme“ bewusst wird, um diese zu lösen, nicht um diese ewig mit sich herumzutragen.

Wir sollten uns daher die einfache Frage stellen:

„Will ich mich über meine Probleme definieren oder will ich ein freier Mensch sein?“

Wenn ich ein freier Mensch sein will, sollte ich jede Möglichkeit mit offenen Armen willkommen heißen, die mir dabei hilft, meine Probleme schnell und effektiv aufzulösen.

Zwei Systeme, mit denen ich in diesem Zusammenhang faszinierende Ergebnisse erzielt habe, sind:

  • Die Sedona-Methode: Eine der besten Möglichkeiten, um sich innere Widerstände zuerst bewusst zu machen und dann erstaunlich effektiv einfach loszulassen
  • Die Wingwave-Methode: Eine sehr zielorientierte Möglichkeit, hemmende Emotionen durch die Nutzung körpereigener Verarbeitungsprozesse abzubauen

Sei frei und du bist in allen Bereichen erfolgreich

Vielleicht wundert sich der eine oder andere Leser, wieso ich mich hier nicht auf Facetten beschränke, die mit geschäftlichem und finanziellem Erfolg im Zusammenhang stehen.

Wieso spreche ich so allgemein, anstatt mich auf das ideale BUSINESS-Mindset oder Unternehmer-Mindset zu konzentrieren?

Ganz einfach, weil das wieder bloß ein Aufruf wäre, alles, was in unserem Inneren noch nicht gelöst ist, schön unter den Teppich zu kehren und dann das ideale Business-Mindset darüber zu stülpen. Doch genau das funktioniert nicht, wie ich erklärt habe.

Umgekehrt und das ist die erfreuliche Nachricht, ist es aber so, dass wir für den finanziellen Bereich unseres Lebens nicht anders an uns arbeiten müssen, als für die Beziehungsbereich.

Es gibt kein Beziehungs-Ich und ein Geschäfts-Ich.

Es gibt nur Ich.

Wenn ich mit mir ins Reine komme, werde ich in ALLEN Bereichen meines Lebens massiv davon profitieren und erfolgreicher werden. In meinem Liebesleben, in meinem beruflichen Leben, in meinem gesellschaftlichen Leben und so weiter und so fort.

Wichtig ist nur eines:

Wir müssen verstehen, dass unser Selbst, also wir, die skurrile Fähigkeit besitzen, gleichzeitig in verschiedene Richtungen zu gehen:

  • Unser Verstand sagt uns bspw. wir sollten brav arbeiten gehen und sparen.
  • Ein Teil unserer Emotionen sagt: Pfeif drauf, sei nicht so bieder. Wir wollen frei sein!
  • Ein anderer Teil unserer Emotionen sagt: Ich möchte die Erwartungen meiner Eltern erfüllen.
  • Eine sehr tief liegende Emotion sagt uns: Ich möchte mich selbstständig machen und bin davon überzeugt, dass ich das Zeug dazu habe
  • Unsere Freunde sagen uns: So ein Schwachsinn, das schaffst du nie.
  • Deine Wertevorstellungen sagen: Kann man überhaupt reich werden, ohne ein Unmensch sein zu müssen?

Siehst du die Widersprüchlichkeit? Wir werden wie von wilden Pferden in verschiedenste Richtungen gezogen. Wir sind innerlich zerrissen. Kein Wunder, dass man in so einer Situation nicht vom Fleck kommt.

  • Stell dir jetzt die ideale Alternative vor. Alle Bereiche deines Ichs sind auf ein Ziel ausgerichtet. Auf ein Ziel, zu dem du zu 100% stehst:
  • Dein Verstand sagt: Ich sollte mich selbstständig machen und mit Qualität meinen Kunden dienen, meine Familie ernähren und dabei auf einen nachhaltigen Umgang mit der Umwelt achten.
  • Deine Wertevorstellungen sagen: Ja, ich kann sowohl finanziell, als auch beruflich erfolgreich sein und das verschafft mir die Möglichkeit, für meine Mitmenschen zu sorgen.
  • Deine Emotionen sagen: Ich habe Selbstvertrauen und freue mich, meine Ideen umzusetzen.
  • Du wählst bewusst Freunde, die dich unterstützen.
  • Deine Emotionen bezüglich deiner Eltern sagen: Ich liebe meine Eltern. Ich pflege einen respektvollen und bewussten Umgang mit Ihnen. Wenn sie mich einmal nicht nachvollziehen können, ist das okay. Ich bin ein eigener Mensch und für mich selbst verantwortlich.

Kannst du dir vorstellen, was das für Kräfte in dir freisetzt, wenn du auf diese Weise ausgerichtet bist?

Vorher hast du im schlimmsten Fall 50% der Kraft gebraucht, um Widerstand zu erzeugen und die restlichen 50%, um gegen diesen zu kämpfen. Das Ergebnis: Null Leistung.

Jetzt kannst du befreit und aufatmend auf dein Ziel zugehen. Ohne Hemmungen, mit voller Leistung. Du bist 100% auf dein Ziel ausgerichtet und du stehst völlig dazu.

Das ist das Geheimnis erfolgreicher Menschen.

Zum Abschluss lege ich dir nochmals die Sedona-Methode ans Herz. Ich verwende sie selbst täglich. Sie ist genial.

Weiterführende Beiträge zu diesem Thema

  • DAM 041: Das Erfolgsmindset – mit Sonja Volk
    Jeder von uns hat ein innewohnendes Bedürfnis, ja ein Streben, seine Talente und Stärken erfolgreich auszuleben. Wir wollen uns mitteilen, ausdrücken und anderen helfen. Jeder von uns hat individuelle Stärken, mit denen er sich und sein Umfeld positiv gestalten und verbessern kann. Doch dann passiert das…
  • Wie wird man reich?
    Wie wird man reich? Ist es wirklich bloß das liebe Geld oder geht es um viel mehr? Erfahre das Geheimnis, warum manche Menschen trotz heftiger Schicksalsschläge immer wieder reich werden, während anderen das Geld wie Wasser durchs Sieb läuft.

Was ist deine Meinung? Hinterlasse uns einen Kommentar...

David Asen Marketing

Tutorials

Angebot

Media

Deine E-Mail-Adresse wird zu 100% vertraulich behandelt. Wir nutzen sie ausschließlich, um dir die Anleitung und unseren E-Mail-Newsletter zu schicken.

Achtung, nur noch für kurze Zeit!

Brauchst du...

Trete 5.327 Online-Marketern bei und hol dir jetzt den Leitfaden "In 11 Schritten zum gewinnbringenden Online Business"...


  • Mehr Besucher für deine Website?

  • Überzeugendere Texte, mit denen du mehr Kunden gewinnst?

  • Ein Produkt, das dir deine Kunden aus den Händen reißen?

An welche E-Mail-Adresse sollen wir dir den Download-Link schicken?

Deine E-Mail-Adresse wird zu 100% vertraulich behandelt. Wir nutzen sie ausschließlich, um dir den Download-Link und unseren E-Mail-Newsletter zu schicken.

An welche E-Mail-Adresse sollen wir dir den E-Mail-Kurs schicken?

Deine E-Mail-Adresse wird zu 100% vertraulich behandelt.