Wie Sie Online Geld verdienen – Das Keyword als Grundstein

Online Geld verdienen – Immer wieder kontaktieren mich Menschen, die bereits eine Website besitzen und fragen mich ganz besorgt, wieso sie mit Ihrer Website nichts verdienen.

Nach einem kurzen Blick auf die jeweilige Website stelle ich meistens leider fest…

Diese Menschen sind in dem Glauben, dass Sie einfach nur irgendeine Website ins Netz stellen, diese mit Affiliate-Bannern und ähnlichem vollstopfen müssen und schon verdienen Sie Geld im Internet.

Großer Fehler.

Es gibt im Internet über 142 Millionen Websites. Von all diesen Websites wird nur mit einigen zehntausend tatsächlich online Geld verdient. Sie sehen also:

Es genügt nicht, bloß eine Website ins Netz zu stellen. Diese wird nämlich nie und nimmer gefunden.

Was müssen Sie also tun?

Sie müssen herausfinden, wonach im Internet gesucht wird.

[sociallocker]Premium Ressourcen[/sociallocker]

Das tun Sie mithilfe sogenannter „Keywords“. Keywords sind Suchbegriffe, die Menschen in Suchmaschinen wie Google und Co eingeben, um Informationen zu einem Thema zu bekommen. Fast jeder Begriff wird in die Suchmaschinen eingegeben. Demnach gibt es auch tausende von Keywords: Auto, Finanzen, Buchshop, Gartengestaltung, Immobilien, das alles sind Keywords, weil mit diesen Begriffen in Suchmaschinen gesucht wird.

Neben Keywords gibt es auch noch die so genannten Keyword-Phrasen. Das sind Keywords, die aus mehreren Worten bestehen. Beispielsweise: „geld verdienen im Internet“, „immobilien in der toskana“, „autoersatzteile bmw“, etc.

Im Internet gibt es verschiedene Services wie das Keyword-Tool von Google mit denen Sie recherchieren können, wie oft mit welchen Keywords pro Monat gesucht wird. Dadurch können Sie feststellen, was gefragt ist und was keinen interessiert.

Was machen Sie, wenn Sie herausgefunden haben, wonach eine Nachfrage besteht?

Richtig. Sie bauen eine Website zu einem gefragten Thema. Denn umso größer die Nachfrage, um so besser können Sie online Geld verdienen.

Gratulation. Sie sind auf dem richtigen Weg. Doch Vorsicht! Noch gibt es einen großen Stolperstein, über den viele angehende Internet-Unternehmer fallen…

Sie unterschätzen die Konkurrenz.

Damit Sie von Ihrer Konkurrenz nicht erdrückt werden, sollten Sie Folgendes unbedingt tun: Finden Sie heraus, wie viel Konkurrenz ein Thema hat. Sprich: Genauso, wie Sie die Nachfrage für ein Thema recherchieren, sollten Sie auch das Angebot recherchieren.

Suchen Sie nach einem Themengebiet, das genügend Nachfrage hat – sprich Nischencharakter besitzt – und gleichzeitig nicht überbelegt ist.

Fazit: Sie brauchen ein Thema, das einen Markt hat. Sie brauchen potentielle Kunden, um verkaufen zu können. Sie brauchen aber auch ein Thema, zu dem es noch nicht zuviel Angebot gibt. Ihre Konkurrenz muss überschaubar sein, damit Sie sich auch durchsetzen können.

Wichtiger Tipp: Lassen Sie die Finger von allgemeinen Themen wie „Autos“, „Finanzen“, etc. Es besteht für den kleinen Mann praktisch keine Chance sich hier durchzusetzen. Spezialisieren Sie sich lieber auf enge Nischen. Anstatt eine Website zum Thema „Auto“ zu erstellen, gestalten Sie lieber eine Website zum Thema „opel gt restaurierung“.

Machen Sie sich eine Liste von 10 Themen, von denen Sie sich vorstellen können, dass Sie für diese eine Website erstellen. Recherchieren Sie Angebot und Nachfrage zu diesen Themen und wählen Sie dann das Thema mit dem besten Verhältnis von Angebot und Nachfrage.

Das ist die perfekte Grundlage, um erfolgreich online Geld verdienen zu können.

Wo aber finden Sie eine praktische Anleitung, die Ihnen zeigt, wie Sie Angebot und Nachfrage zu einem Thema professionell recherchieren?

In der Ebook-Reihe Erfolg im Internet finden Sie in Band 2 eine 1:1 umsetzbare Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie effektiv und vor allem richtig Online-Marktforschung betreiben.

Ich rate Ihnen zu lernen, worauf es bei der Keyword-Recherche und Online-Marktforschung ankommt, da man gerade als Laie viel falsch machen kann. Stellen Sie sich vor wie frustrierend es ist, wenn Sie tagelang Marktforschung betreiben, dann mit diesen Daten ein Jahr lang schwer arbeiten, um eine Website zu erstellen und nach einem Jahr stellen Sie fest, dass Sie mit Ihrer Website nichts verdienen, weil Ihre Online-Markt-Analyse fehlerhaft war!

Informieren Sie sich deshalb lieber gleich gründlich und lernen Sie, was bei Online-Marktforschung zu beachten ist, damit Sie auch wirklich zuverlässige Daten erhalten. In meiner Ebook-Reihe zum Thema Geld verdienen im Internet gebe ich Ihnen hierzu eine konkrete Anleitung.

Update 18.03.2015: Das große Keyword-Recherche Tutorial

Gute Neuigkeiten: Ab sofort steht das große Tutorial zur Keyword Recherche kostenlos auf dieser Website zur Verfügung. Dort lernen Sie Schritt für Schritt, wie Sie eine professionelle Keyword-Recherche durchführen. Sehr empfehlenswert!

-

Was ist deine Meinung? Hinterlasse uns einen Kommentar...

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

David Asen Marketing

Tutorials

Angebot

Media