Die 5 besten Preistabellen Plugins für WordPress (Pricing Tables)

Die 5 besten Preistabellen Plugins für WordPress (Pricing Tables)

Eine Preistabelle (Pricing Table), die möglichst viele Besucher dazu bringt, das Produkt in den Warenkorb zu legen, ist bares Geld wert. Eine hochwertige Preistabelle am Ende deiner Salescopy kann deine Verkäufe nochmals merkbar steigern. Sie hilft deinem Besucher, die verschiedenen Ausführungen deines Produktes zu vergleichen und sich die Vorteile nochmals übersichtlich vor Augen zu führen.

Das funktioniert aber nur, wenn sie einfach, übersichtlich und leicht bedienbar sind. Hier daher eine Liste der fünf besten Preistabellen Plugins für WordPress. Am Ende bekommst du noch drei wertvolle Tipps, wie du Preistabellen effektiv einsetzt.

Die 5 besten Pricing Table (Preistabellen) Plugins für WordPress

Pricing Table (kostenlos)

Dies ist eines der meistheruntergeladenen WordPress Preistabellen Plugins. Es ist mit wenigen Klicks leicht installiert. Es ist übersichtlich, doch leider fehlt die Möglichkeit, ein Produkt bzw. dessen Ausführung besonders hervorzuheben. Außerdem ist der Euro im Backend als Währung nicht auswählbar. Dafür muss der Quellcode bearbeitet werden. Längere Beschreibungstexte werden abgeschnitten. Dies trübt den eigentlich guten Gesamteindruck dann doch.

Zu finden unter: https://de.wordpress.org/plugins/pricing-table/

Pricing Table Builder – Easy Pricing Tables (kostenlos)

Dieses Preistabellen Plugin punktet vor allem mit einfachen Anpassungsmöglichkeiten für das Design. Mit wenigen Klicks, kann man Farben, Schriftgrößen, Rundungen der Ecken etc. einstellen. Auch ein CSS-Feld für individuelle CSS-Eingabe ist vorhanden. Praktisch ist auch, dass man einen Eintrag mit einem einfachen Klick auf “Feature” optisch hervorheben kann.

Dieses Plugin gibt es kostenlos und als Premium-Version.

Zu finden unter: https://de.wordpress.org/plugins/easy-pricing-tables/

Pricing Table by PickPlugins (kostenlos)

Lange Zeit habe ich dieses Preistabellen Plugin selbst verwendet. Es ist sehr einfach, aber erfüllt seinen Zweck recht gut (soweit man sich das im Rahmen eines kostenlosen Plugins erwarten kann). Man kann HTML-Code in den Feldern verwenden und Text somit Fett und Kursiv formatieren. Zudem hat dieses Plugin einen netten Hover-Effekt, der die Tabelle, auf die man mit dem Mauszeiger gerade fährt, vergrößert. Wenn du definitiv kein Geld für ein Preistabellen Plugin ausgeben willst, liegst du mit diesem nicht falsch.

Zu finden unter: https://de.wordpress.org/plugins/pricingtable/

Pricing Tables Builder WordPress Plugin DZS (kostenpflichtig)

Mit diesem Premium Plugin lassen sich wunderbare Vergleichstabellen und Preistabellen erstellen. Die Vorlagen der Preistabellen sind speziell für mobile Endgeräte wie Iphone, Ipad, Surface und Android optimiert. Das Design der Preistabellen lässt sich mit wenigen Klicks ändern und kann per CSS-Code noch weiter individualisiert werden. Dieses Preistabellen Plugin bietet viele Features. Das kann man sich aber von einem Premium-Plugin auch erwarten.

Zu finden unter: http://david-asen-marketing.de/pricing-tables-builder-dzs-go

Go Pricing – WordPress Responsive Pricing Tables (kostenpflichtig)

Mit 25 USD (Stand: 15.11.2016) das teuerste Preistabellen Plugin in dieser Liste, ist es auch das Beste. Dieses Plugin überzeugt mit mehr als 150 großartigen vorauswählbaren Designs (Skins). Es bietet eine sehr übersichtliche und leicht bedienbare Oberfläche und ist 100% responsive. Es lassen sich Bilder, Symbole und Icons integrieren, die diese Preistabellen nochmals um den Kick attraktiver machen. Außerdem ist dieses Plugin mit dem Visual Composer für WordPress kompatibel bzw. darin integrierbar. Ein kleiner, aber sehr praktischer Vorteil für alle Visual Composer User – so wie mich 😉

Meine klare Empfehlung!

Zu finden unter: http://david-asen-marketing.de/go-pricing-go

Hier kannst du dir Video-Tutorials anschauen, um dir selbst ein Bild von den Funktionen dieses Plugins zu machen.

5 Gründe, warum du Vergleichs- und Preistabellen nutzen solltest

Übersichtlich: Bei soviel Informationsüberschuss, dem Internetuser heutzutage ausgesetzt sind, lesen sie nicht mehr alles. Sie überfliegen einen Text oder in diesem Fall eine Verkaufsseite und entscheiden anhand der gewonnenen Eindrücke. Daher ist es wichtig, dass du deinen Website-Besuchern die Vorteile und Eckdaten deiner Produkte möglichst einfach und nachvollziehbar vermittelst. Eine Pricing Table, also eine Preis- bzw. Vergleichstabelle, ist ein großartiger Weg, um die Vorteile und Besonderheiten, aber auch die Unterschiede zwischen deinen Produkten visuell übersichtlich darzustellen.

Benutzerfreundlich: Eine übersichtliche Darstellung, die nicht analytisch, sondern sofort visuell (also ohne Nachdenken) erfassbar ist, macht es deinem Kunden wesentlich einfacher, sich zurechtzufinden und für das richtige Produkt von dir zu entscheiden. Er fühlt sich wohler, hat ein klareres Bild und findet schnell und einfach das, was er will. Das wirkt sich natürlich positiv auf deine Verkaufszahlen aus.

Psychologisch verkaufssteigernd: Ja, die obigen Punkte sind natürlich auch verkaufssteigernd, Hier meine ich aber einen ganz besonderen: Menschen haben gerne die Wahl. Selbst, wenn du nur ein Produkt anbietest, solltest du es in verschiedenen Ausführungen anbieten. Beispielsweise:

  • Eine überteuerte abgespeckte Version
  • Die eigentliche Version mit dem besten Preis/Leistungsverhältnis
  • und eine Premium-Version, die eine besondere Leistung enthält, dafür aber auch wesentlich teurer ist.

Zum Vergleich dieser drei Versionen eignet sich eine Preistabelle hervorragend! Du vergleichst die Leistungen der einzelnen Versionen visuell und natürlich gewinnt die mittlere Version. Trotzdem hat der Kunde die freie Wahl und auch wenn er zu 90% die mittlere Version kauft, hat er das Gefühl, dass er auswählen konnte und selbstständig eine Entscheidung getroffen hat. Diese Entscheidungsmöglichkeit steigert deine Verkäufe merklich.

Was ist deine Meinung? Hinterlasse uns einen Kommentar...

David Asen Marketing

Tutorials

Angebot

Media

Das ist für dich! 15 teiliger E-Mail-Kurs, wie du dir in 10 Schritten ein erfolgreiches Internet-Business aufbaust. Nur noch kurze Zeit kostenlos erhältlich...

Deine E-Mail-Adresse wird zu 100% vertraulich behandelt.

An welche E-Mail-Adresse sollen wir dir den Download-Link schicken?

Deine E-Mail-Adresse wird zu 100% vertraulich behandelt. Wir nutzen sie ausschließlich, um dir den Download-Link und unseren E-Mail-Newsletter zu schicken.

An welche E-Mail-Adresse sollen wir dir den E-Mail-Kurs schicken?

Deine E-Mail-Adresse wird zu 100% vertraulich behandelt.