Wie werde ich Millionär? Die 5 größten Erfolgsgeheimnisse

Wie werde ich Millionär? Ist es bloß Glückssache oder steckt eine Systematik dahinter, die erlernbar ist? Dieser Frage und 5 konkreten Praxis-Tipps gehen wir im Folgenden auf den Grund.

Wie werde ich Millionär?

Beginnen wir mit einer guten Nachricht…

Die deutsche Wirtschaft ist von 2013 auf 2014 um 93 Milliarden gewachsen. Die Zahl der Millionäre in Deutschland ist von 2011 auf 2012 um 66.000 Personen angestiegen.

Fakt ist: Du kannst Millionär werden. Andere Menschen, die genau die gleichen oder sogar schlechtere Voraussetzungen als du hatten, haben es bewiesen.

Die noch bessere Nachricht…

Es liegt nur an dir.

Das ist insofern eine bemerkenswerte Erkenntnis, weil du selbst die einzige Sache bist, die du wirklich kontrollieren kannst! Du hast keine völlige Kontrolle über deine Umstände, Mitmenschen, das Wetter oder dein Auto. Du hast aber völlige Kontrolle über dich selbst, darüber wie du mit Menschen, Dingen und Situationen umgehst, ob du im Leben Möglichkeiten oder Probleme siehst.

Natürlich, vielleicht hast du diese völlige Kontrolle über dich noch nicht freigelegt, aber sie schlummert in dir.

Du bist das einzige, was du zu 100% selbst in der Hand hast.

Das ist dein Schlüssel zum Erfolg im Leben.

Wie werde ich Millionär?

Es ist nicht entscheidend, viel Geld zu haben, um ein Millionär zu sein. Entscheidend ist die Person, die du werden musst, um ein Millionär zu sein.

Es gibt genug Leute, die durch einen Lottogewinn oder auf andere plötzliche Weise völlig unverhofft zu großem Reichtum gelangt sind. Viele dieser Menschen hatten nach kurzer Zeit all dieses Geld verloren und weniger als zuvor, ja waren sogar in riesige Schulden geraten. Sie hatten also das Geld, ja, waren deshalb auch Millionäre, aber es war nicht von Dauer, da sie nicht die richtige Persönlichkeit entwickelt hatten.

Wenn du viel Geld bekommst, aber nicht die Lebenseinstellung eines Millionärs entwickelst, wirst du dein Geld so schnell verlieren, wie du es bekommen hast.

Alles beginnt also mit der richtigen Denkweise und der Entwicklung eines starken, fähigen Charakters.

„Wenn du etwas erreichen willst, was du noch nie erreicht hast, musst du eine Person werden, die du noch nie warst.“

5 Erfolgsgeheimnisse, mit denen du zum Millionär wirst

Im Folgenden stelle ich dir 5 Erfolgsgeheimnisse vor, die dir dabei helfen werden, den Charakter zu entwickeln, den du brauchst, um ein erfolgreicher und dauerhafter Millionär zu werden.

Wie werde ich Millionär Tipp 1 – Alle Fähigkeiten sind erlernbar

Es ist egal, ob du jetzt schon alle Fähigkeiten hast, die du brauchst, um ein Millionär zu werden. Vielleicht hast du bereits ein tolles Produkt, bist aber kein guter Verkäufer. Vielleicht schreibst du gerne, wirst aber nervös, wenn du mit Menschen von Angesicht zu Angesicht reden musst.

Egal, welche Fähigkeit dir noch fehlt:

Du kannst sie erlernen.

Nicht von heute auf morgen, aber schneller als du glaubst. Viel schneller. Einzige Voraussetzung: Du beginnst heute damit.

Praxis-Schritt: Setze dich für 5 min. hin und informiere dich zu einem Thema, über das du schon seit geraumer Zeit etwas lernen wolltest. So überwindest du eine erste Hemmschwelle und machst es dir leichter, weitere Dinge zu lernen, die du auf deinem Weg zum Millionär benötigst.

Wie werde ich Millionär Tipp 2 – Du bist wahrscheinlich nur eine Fähigkeit davon entfernt, ein Millionär zu werden

Die meisten Menschen unterschätzen sich. Speziell intelligente Menschen, die hohe Qualitätsansprüche an sich und andere stellen. Es ist gut, sich immer weiterentwickeln zu wollen, aber es ist kontraproduktiv, sein eigenes Licht unter den Scheffel zu stellen.

Du lebst jeden Tag unzählige Talente, denen du dir wahrscheinlich gar nicht mehr bewusst bist. So gehe ich in meiner E-Book-Reihe „Erfolg im Internet“ beispielsweise darauf ein, warum ich garantieren kann, dass in dir bereits ein richtig begabter Autor schlummert, der nur darauf wartet, fesselnde Website-Texte verfassen zu dürfen.

Erfolgreiche Menschen stimmen darin überein, dass es meist nur eine Fähigkeit war, die Ihnen noch fehlte, um Millionäre zu werden. Ein guter Freund von mir erzählte mir kürzlich, dass sein Geschäft ab dem Moment abging wie eine Rakete, als er die Fähigkeit entwickelte, Arbeit abzugeben. Er hatte bereits großartige Ideen, ein laufendes Geschäft, hohe Qualitätsansprüche, aber er wollte immer alles selber machen. Das war sein Flaschenhals. Als er lernte, Arbeit abzugeben, explodierte sein Geschäft.

Oft ist es nur eine Fähigkeit die dir noch fehlt, um Millionär zu werden.

Wie werde ich Millionär Tipp 3 – Träume groß

Lasse die Vergangenheit los und stell dir stattdessen vor, wie dein Leben aussieht, wenn du deine Ziele erreicht hast. Denke aber nicht, dass das irgendwann sein wird, sondern stell dir vor, dass du JETZT dort bist, wo du hin willst. Durch das Denken im Jetzt, werden die Eindrücke, die du in deinem Hirn erzeugst, wesentlich eindrücklicher und motivieren dich mit einer viel größeren Kraft, deine Ziele anzugehen.

Stelle dir folgende Fragen, während du dich dabei visualisierst, deine Ziele erreicht zu haben:

  • Wer bin ich?
  • Wie fühle ich mich?
  • Was tue ich?
  • Wie kommuniziere ich mit anderen Menschen?
  • Welches Familienleben habe ich?
  • Welche Freunde habe ich?
  • Mit welchen Menschen umgebe ich mich?
  • Welches Auto fahre ich?
  • Wie sieht mein Zuhause aus?

Das ist der Startpunkt. Du brauchst ein klares Ziel, dass du selbst definieren musst. Umso intensiver du visualisierst, umso klarer und motivierender wird das Ziel, dass du dir gibst.

Praxis-Schritt: Setze dich hin und schreibe auf, wie du deine Zukunft siehst. Schreibe aber so, als ob sie jetzt schon wahr wäre. Beispielsweise: „Ich bin selbstbewusst und weiß, dass ich wirklich Ahnung vom Internet-Marketing habe. Ich habe eine wunderbare Frau, zwei Kinder und lebe in einem 200 qm großen Haus mit einem herrlich großen Garten rundherum. Ich betreibe eine Website mit 10.000 Besuchern im Monat…“

Wie werde ich Millionär Tipp 4 – Tue was du liebst

Tue das, was dir gefällt und entwickle daraus einen Weg, damit Geld zu verdienen. Versuche nicht mit etwas Geld zu verdienen, nur weil es profitabel wirkt.

Das was du gerne tust ist das, worin du gut bist. Darum hast du eine Leidenschaft dafür.

Wenn du große, erfolgreiche Persönlichkeiten fragst, wie ihnen ihre Arbeit gefällt, werden dir die meisten antworten:

„Tut mir leid, aber ich habe noch nie in meinem Leben gearbeitet.“

Das ist das Geheimnis erfolgreicher Menschen.

Sie sind von ihrer Arbeit begeistert. Sie haben enorme Leidenschaft für die Tätigkeit, die sie ausführen. Sie wachen in der Früh auf und freuen sich darauf, an ihren Projekten weiterarbeiten zu können.

Brian Tracy, einer der renommiertesten Sales-Experten der Welt, erzählt, wie eines Tages ein Seminarteilnehmer zu ihm kam und sagte:

„Weißt du Brian, ich finde es interessant, dass du diesen Punkt so deutlich machst, dass erfolgreiche Menschen ihre Leidenschaft zum Beruf machen. Ich selbst war bereits als kleiner Junge von Flugzeugen fasziniert. Am Anfang spielte ich mit kleinen Modellflugzeigen, später las ich jedes Buch über Flugzeuge, das ich in die Finger bekam und als Teenager machte ich bei Flugwettbewerben mit Modellflugzeugen mit. An de Uni studierte ich später Aeronautik und heute betreibe ich drei Firmen. Eine fertigt kleine Flugzeuge, die zweite bietet Dienstleistungen zur Reparatur und Wartung kleiner Flugzeuge und mit der dritten vermiete ich kleine Flugzeuge. Ich habe mein ganzes Leben noch nie gearbeitet. Ich spiele bloß mit Flugzeugen seit ich ein kleines Kind bin.“

Praxis-Schritt: Wenn du momentan nicht weißt, was deine Leidenschaft ist, gehe zurück zu dem Zeitpunkt, als du noch ein kleines Mädchen oder ein kleiner Junge warst und beobachte, was dich damals fasziniert hat. Was war deine damalige Leidenschaft? Die Chancen stehen ausgezeichnet, dass dies auch heute noch die Leidenschaft ist, die du zum Beruf machen solltest.

Wie werde ich Millionär Tipp 5 – Bekenne dich zu höchstem Leistungsniveau

Was unterscheidet die 10% der erfolgreichsten Personen von den restlichen 90%?

Sie erbringen eine vorzügliche Leistung in ihrem Bereich.

Wenn du in deinem Bereich erfolgreich werden willst, musst du ebenfalls exzellent werden. Das bedeutet nicht, dass du es von heute auf morgen werden musst. Es ist ein Prozess, aber du musst dich dazu bekennen, den richtigen Weg einzuschlagen und täglich an dir zu arbeiten, um immer besser zu werden und deinen Mitmenschen, Kunden, Studenten – wer auch immer etwas von dir will – das beste Produkt, das hochwertigste Angebot oder das tiefste Wissen zu geben.

Es ist nicht im geringsten entscheidend, wo du jetzt gerade stehst. Es ist egal, ob du einen Uni-Abschluss oder nicht einmal einen Hauptschulabschluss hast. Wichtig ist, dass du heute die größte Entscheidung deines Lebens triffst:

„Von heute an bekenne ich mich zu höchstem Leistungsniveau und ich unternehme alles, um es zu erlernen und zu erreichen.“

Das große Geld liegt in den Top 10% eines jeden Bereiches. Wenn du erfolgreich sein willst, musst du alles unternehmen, um in diese Top 10% vorzustoßen. Übrigens: Solltest du dabei Skrupel haben, weil du etwas tun musst, das deinen Prinzipien widerspricht, solltest du dich fragen, ob du wirklich im richtigen Bereich tätig bist.

Wenn du bloß Dienst nach Vorschrift machst, wirst du immer durchschnittlich bleiben und auch nur ein durchschnittliches Einkommen haben.

Um erfolgreich zu sein, musst du überdurchschnittlich sein und das gelingt dir am leichtesten, wenn das zum Beruf machst, was deine Leidenschaft ist.

Neben diesen fünf entscheidenden Punkten, gibt es noch 16 weitere Erfolgsgeheimnisse, die dir Brian Tracy in seinem Seminar „Die 21 Erfolgsgeheimnisse der Self-Made-Millionäre“ im Detail vorstellt.

5 Kommentare zu Wie werde ich Millionär? Die 5 größten Erfolgsgeheimnisse

  1. Hallo Herr Asen,

    sehr guter Artikel.
    Ihre Mail schlummerte schon länger in meiner Inbox. Mein Kopf kommt gerade nicht zur Ruhe, da habe ich die Gelegenheit genutzt Ihren Artikel heute Nacht durchzulesen. Ich stimme dem Inhalt Ihres Artikels voll und ganz zu. Es muss einen das Innere Feuer packen und man darf nie aufgeben. Wichtig finde ich auch zu versuchen immer von den Besten Ihres Fachs zu lernen um das eigene Projekt voran zu bringen. Es grüßt Sie herzlichst
    Johannes Nieder

    • Hallo Herr Nieder,

      schön, von Ihnen zu hören 🙂 Genau, nie aufgeben und das Feuer, die Begeisterung für die Tätigkeit, die man ausführt sind ganz entscheidend. Wenn man von den besten seines Faches lernt, ist ein wunderbarer Nebeneffekt, dass deren Begeisterung und Durchhaltevermögen natürlich auf einen selbst abfärben. Insofern ist erbauende Gemeinschaft sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Leben ein ganz wichtiger Schlüssel zum Erfolg.

      Ich wünsche Ihnen viel Kreativität und Feuer für Ihr Internet-Projekt.

      Herzliche Grüße
      David

  2. Die erste Million ist die schwerste. Deshalb habe ich mit der zweiten Million angefangen.

    Scherz beiseite. Tatsache ist, daß es in der Bundesrepublik Deutschland nur etwa 800.000 Millionäre (1% der Bevölkerung) gibt. Tatsache ist, daß in der Bundesrepublik Deutschland mit 65 Jahren von 100 Menschen 66 es materiell zu nichts gebracht haben.

    Die Wahrscheinlichkeit es zum Millionär zu bringen beträgt also nur 1 %. Theoretisch ist es für jeden möglich Millionär zu werden. Ich habe daran Zweifel, weil nicht nur die Persönlichkeit eine rolle spielt, sondern es auch nicht genug Resourcen gibt, um Millionär zu werden.

    Tatsache ist auch, daß sehr viel Reichtum durch Heirat und Erbschaft entsteht.

    In den USA ist Millionär zu werden untersucht worden. Der typische Millionär arbeitet 10 Stunden am Tag, samstags noch einmal bis mittags und sonntags hat er frei. Er ist selbständig, z. B. mit einer Wäscherei, einer Druckerei usw., fährt einen Mittelklassewagen und wohnt in einem Eigenheim oder einer Eigentumswohnung. Eine Reihe von Millionären ist in Konkurs gegangen und hat es erst nach mehrmaligen Versuchen geschafft wieder Millionär zu werden. So einfach ist es nicht Millionär zu werden. Träumen darf man aber.

    • Hallo Karlchen,

      statistisch gesehen ist es tatsächlich extrem unwahrscheinlich, dass jemand Millionär wird und in gewisser Hinsicht ist es auch alles andere als leicht. Kurz gesagt: Wenn du bspw. einen jungen Mann triffst und raten musst, ob dieser in 10 Jahren Millionär sein wird, wirst du mit „Nein“ als Antwort zu 99% richtig liegen.

      Diese Wahrscheinlichkeit hat jedoch so gar nichts mit diesem jungen Mann zu tun. Wenn er das richtige Mindset und den richtigen Charakter mitbringt und die notwendigen Handlungen ausführt, schafft er es. Und wenn er es nicht zur Million sondern nur zur halben gebracht hat, ist ihm auch niemand böse.

      Worauf ich hinaus will: Alles, was nicht 0-8-15 ist, ist eine Herausforderung. Aber wenn wir es deshalb gleich bleiben lassen, haben wir von Anfang an verloren.

      In jedem von uns steckt viel Potential, das darauf wartet zu unserer eigenen Lebensfreude und zum Wohlergehen anderer aktiviert zu werden. Die Tipps in diesem Beitrag helfen dabei.

      Realismus ist gut, wenn er uns vor überzogenen Erwartungen und Enttäuschung schützt, aber er sollte uns nicht entmächtigen. Jeder, der will, soll mit voller Hingabe versuchen, Millionär zu werden. Ob er es wird oder nicht, ist dabei sogar zweitrangig.

      Er wird an Erfahrung, Lebensfreude und mit großer Sicherheit auch finanziell von diesem Entschluss profitieren.

      Herzliche Grüße
      David

Was ist deine Meinung? Hinterlasse uns einen Kommentar...

David Asen Marketing

Tutorials

Angebot

Media

Deine E-Mail-Adresse wird zu 100% vertraulich behandelt. Wir nutzen sie ausschließlich, um dir die Anleitung und unseren E-Mail-Newsletter zu schicken.

Achtung, nur noch für kurze Zeit!

Brauchst du...

Trete 5.327 Online-Marketern bei und hol dir jetzt den Leitfaden "In 11 Schritten zum gewinnbringenden Online Business"...


  • Mehr Besucher für deine Website?

  • Überzeugendere Texte, mit denen du mehr Kunden gewinnst?

  • Ein Produkt, das dir deine Kunden aus den Händen reißen?

An welche E-Mail-Adresse sollen wir dir den Download-Link schicken?

Deine E-Mail-Adresse wird zu 100% vertraulich behandelt. Wir nutzen sie ausschließlich, um dir den Download-Link und unseren E-Mail-Newsletter zu schicken.

An welche E-Mail-Adresse sollen wir dir den E-Mail-Kurs schicken?

Deine E-Mail-Adresse wird zu 100% vertraulich behandelt.