Blaupause Schlüsselfertig: Ist sie ihr Geld wert?

Eigentlich wollte ich zur Blaupause schlüsselfertig von Oliver Pott gar nicht Stellung nehmen. Diejenigen, die mich kennen, wissen bereits, was ich davon halte und welch grundsätzlich anderes Internet-Marketing-Weltbild ich vertrete. Da ich aber doch einige Anfragen zur Blaupause schlüsselfertig bekommen habe, habe ich mich dazu entschlossen, hier doch noch einige wichtige Punkte zu diesem Produkt aufzugreifen.

Soweit ich weiß, ist das Blaupause-Angebot vorerst abgelaufen. Meine Gedanken zur Blaupause sind aber dauerhafter Natur und dem Leser somit heute genauso von Nutzen wie morgen. Und glauben Sie mir: Die nächste „Blaupause“ wartet bereits auf Sie. Solche Angebote gab und gibt es von diversen Anbietern immer wieder 🙂

Wenn ich mir das „Blaupause schlüsselfertig“- bzw. „Blaupause individuell“-Angebot von Oliver Pott ansehe, denke ich mir Folgendes:

Wenn Herr Pott hält, was er verspricht, erstellt er Ihnen eine gut strukturierte und gut optimierte Website. Damit sind die meisten Internet-Marketing-Anfänger nun schon völlig zufrieden. Tatsache ist aber: Die bestoptimierte Website bringt nichts, wenn man nicht Backlinks aufbaut, einzigartigen Inhalt dafür erstellt, kurzum Besucher für diese generiert. Genau das verschweigt Herr Pott aber.

Was ich damit kurz und bündig sagen will: Die Websites, die Herr Pott da für seine Kunden erstellt, mögen zwar solide gemacht sein, aber ohne Ihr Zutun, bekommen diese keine Besucher und somit werden Sie auch keinen Cent verdienen. Dieses Angebot nimmt Ihnen also nur etwas Anfangsarbeit ab, aber Sie kommen nicht umhin, sich in Themen wie Besucher-Generierung, SEO, etc. einzuarbeiten.

Ein weiterer sehr wichtiger Faktor: Es gibt nochmals einen großen Unterschied zwischen der „Blaupause schlüsselfertig“ und der „Blaupause individuell“. Erstere wird laut Herrn Potts Aussagen 30 mal pro Thema verkauft werden. Das bedeutet, Ihre Website wird identisch 30 mal zusätzlich im Netz existieren. Doppelter Inhalt wird von den Suchmaschinen, Webkatalogen, etc. regelrecht gehasst. Somit können Sie sich auf viele Hindernisse vorbereiten. Mit solchen Websites von der Stange wird es ganz schwer, gute Positionen in den Suchergebnissen zu erhalten. Womöglich werden Sie sogar von den Suchmaschinen abgestraft und sind gar nicht in den Suchergebnissen auffindbar.

Etwas anders sieht es mit der „Blaupause individuell“ aus. Diese wird mit individuellen Inhalten gefüllt. Diese Inhalte müssen Sie erstellen. Diese sind nicht im Paket enthalten. Allerdings bekommen Sie mit diesem Paket eine inhaltlich individuelle Website professionell eingerichtet. Das ist sicherlich ein interessanter Grundstock auf dem Sie eventuell aufbauen können. Aber auch für die „Blaupause individuell“ bleiben eingangs angesprochene Punkte gültig, nämlich dass Sie NUR eine professionelle Website bekommen. Sie bekommen KEINE Besucher dazu. Es liegt also wieder an Ihnen, was Sie aus diesem wahrscheinlich gut optimierten (ich kenne die Qualität dieses Angebots wie gesagt nicht) und aufgebauten Website-System machen.

Ich habe einen sehr interessanten Bericht zur Blaupause schlüsselfertig im Web gefunden, der so ziemlich auch meine Meinung widerspiegelt. Er ist auf jeden Fall empfehlenswert. Hier der Link:

http://www.horstgraebner.de/warum-sie-mit-blaupause-schluesselfertig-eher-kein-geld-verdienen-werden.html (Update 07.12.2014: Dieser Artikel ist mittlerweile leider nicht mehr verfügbar.)

Fazit zur Blaupause schlüsselfertig: Herr Pott hütet sich davor, falsche Versprechungen zu machen, aber er versteht es wie eh und je seinen Lesern zu suggerieren, dass seine Blaupause schlüsselfertig DAS Allheilmittel für alle Probleme und Hoffnungen ist und dass der Leser damit automatisch bzw. extrem leicht Geld verdienen wird. Dem ist sicherlich NICHT so.

Wer mich kennt weiß: Ich predige immer und immer wieder: Das automatische Geld verdienen im Internet gibt es nicht. Wenn es so einfach wäre, würde es schon längst jeder tun. Geld verdienen im Internet – vor allem auf langfristige und seriöse Weise – ist immer mit Aufwand und eigener Motivation verbunden. Es bleibt Ihnen nicht erspart, dass Sie sich in die Thematik einlesen, das Internet-Marketing selbst verstehen und anwenden. Ein Produkt wie die Blaupause kann höchstens ein guter Start sein (wenn Sie es sich denn leisten können und wollen). Mehr nicht.

Und: Weil es so wichtig ist, erwähne ich es nochmals: Von der Blaupause schlüsselfertig rate ich alleine aufgrund der Tatsache ab, dass Sie damit um viel Geld eine Website bekommen, die es noch 29 mal im Internet gibt. Das ist ein ganz gravierender Nachteil. Wollen Sie nicht Opfer dieses Nachteils werden, müssen Sie den gesamten Inhalt dann eben mühselig umschreiben oder Sie nehmen sich gleich die Blaupause individuell von der ich mehr halte, als von der Blaupause schlüsselfertig, allerdings habe ich mich nicht über deren Preis schlau gemacht.

Ich möchte abschließend anmerken, dass es sich bei diesem Beitrag nicht um eine Produktbewertung handelt, da ich das Produkt nicht getestet habe. Ich verleihe hier jedoch einigen sehr logischen Gedanken Ausdruck, von denen ich möchte, dass Sie diese kennen, damit Sie sich vorab ordentlich informieren, um dann eine für Sie passende Entscheidung treffen zu können.

Ich persönlich rate Ihnen das, was ich selber tue: Gehen Sie den langsamen, ruhigeren, weniger reißerischen Weg. Arbeiten Sie sich selbst in das Internet-Marketing ein (das bleibt Ihnen nicht erspart) und bauen Sie sich auf diese Weise ein solides Internet-Business auf, das Ihnen noch lange Gewinn bringt. Dadurch, dass Sie sich selbst in die Internet-Marketing-Materie eingearbeitet haben, werden Sie in der Lage sein, Ihr Internet-Business langfristig gewinnbringend zu gestalten.

Auf Ihren Erfolg!

Mit freundlichen Grüßen,
David Asen

11 Kommentare zu Blaupause Schlüsselfertig: Ist sie ihr Geld wert?

    • Hallo Heinz, danke für deine Rückmeldung. Freut mich, dass ich helfen konnte! Schau wieder vorbei und wenn du ein bestimmtes Thema hier im Blog gerne behandelt hättest, gib Bescheid! 🙂

  1. Nachdem ich heute eine Xing-Einladung zu so einem Webinar bekommen habe bin ich bei über diese Seite hier gestolpert. Vielleicht werde ich mir das Webinar aus Neugier mal anschauen. Was ich jedoch aus meiner beruflichen Praxis bereits sagen kann – wer mit Standards arbeitet bleibt Standard (wenn er Glück hat).
    Was ich faszinierend finde ist, dass der Aufbau des Systems – man liest sich Webseiten durch, schaut Videos und das alles obwohl man weiß dass es im Grunde „Unsinn“ ist. Ich versuche bei mir selber immer wieder herauszufinden ob es das Thema oder die Art des Verkaufens durch Dr. Pott und Co ist, was den Reiz ausmacht. 🙂

  2. Sehr interessante Inormationen! Danke!
    @Tommy: ich hab Ihre fundierten Kommentare schon auf Horst Graebners Seite gelesen. Danke.
    Es stimmt leider, das ein bestimmter Zirkel an „Easy-Going“-Internetmarketing-Leuten im Web seine Runde macht. Die schanzen sich über sog. Affiliate-Marketing die Kontakte zu und befeuern einen dann aus allen Richtungen! So geschehen mit dem „PLR-Club“ des Joschi H. (gott-sei-dank hat mich die Physiognomie des Herrn stutzig werden lassen ;-))Hier gab es Marketing-Dauerfeuer von u.a. Herrn Nabenhauer, Enrico Schütz, Herrn Boos und auch Dr. Pott……
    Ein Web-Marketing-Tool, welches sichtlich auch ein „Schrott“ sein dürfte, ist das SEO Cockpit…….mit dem man die wichtigen Keywords für die Suchmaschinen-Optimierung finden kann…….grafisch gut aufbereitet, aber sonst nicht effektiv.
    OK, Lehrgeld bezahlt………..Danke auch an David Asen, der sichtlich zu den „Guten“ (= nicht Verarscher und „Leute-abzocken) gehört.
    LG,C

  3. @Wolfwessel: Eigentlich abzusehen das das nichts taugt, ich hoffe mal sie haben versucht die „Geld-zurück-Garantie“ in Anspruch zu nehmen. Wäre interessant ob und wie es gelaufen ist.

    @siebzehn: Das muß er auch! Ansonsten ist ER nämlich dran wegen Urheberrechtsverletzungen usw.!! Und mal ehrlich, wenn ich den Content eh selber schreiben muß dann brauche ich auch keine „fix+fertigen Blaupause-Websites mit denen sie sofort starten können“ (O-Zitat aus der Werbung).
    Das sagt uns was? Genau! Entweder schreiben wir selbst etwas, oder wir schreiben eine grobe Fassung, suchen uns bei einer Freelancer-börse einen
    Autor der uns einen Unique-Content erstellt und können eventuell sowas verkaufen. Sowas kostet allerdings BEVOR man etwas einnimmt. Und DAS verschweigen so gut wie alle.
    Allerdings hat Dr. Pott schon seit 2006(DVD-Seminar)+auch 2012(Vollpaket) immer wieder darauf hingewiesen, also kann man IHM nun keinen Vorwurf machen, nur denjenigen die allen ernstes glauben, man wird ganz schnell ganz reich mit Fertigprodukten.
    Ist wie beim Essen: Soviel Werbung Maggi auch macht, mit einer Tassensuppe wird man nicht satt, dafür braucht man etwas teueres.
    Mein Fazit: Als Einstiegsinformationen sind einige Sachen von Dr. Pott gut geeignet da man damit den Anstoß erhält, sich weiter zu informieren. Als Nachfolgendes sollte man aber UNBEDINGT andere Informationen aus dem Internet beziehen. Hier seien mal die Plattformen wie BWRmedia oder netzreseller genannt. Dort bekommt man hochwertige Infos kostenlos!
    Zudem sind viele Produkte schlichtweg veraltet(Suchmaschinenweißbuch,der neue DVD-Kurs wie man sich als Experte positioniert-Das Seminar von H.Ament ist von 2010 usw) oder einfach nur unwirksam: Suchmaschinenkit 2.0, iPositionPro usw. Nachzulesen auf diversen Blogseiten und anderen Foren.
    Aber was will man Dr. Pott vorwerfen? Er bedient nur die Nachfrage derjenigen die gierige Träume haben, so bitter das vielleicht für manchen ist.

  4. Diese Blaupausen bringen sehr wahrscheinlich gar nichts.

    Doppelter Inhalt, äh entschuldigung, dreißigfacher Inhalt(!!!), das ist Suchmaschinentechnisch eine Katastrophe!

    Individueller Inhalt ist in Ordnung bzw. Pflicht, aber das ist halt wieder mit Arbeit verbunden. Ohne viel Arbeit und Durchhaltevermögen ist auch im Internet kein Geschäft zu machen.

    Der Dr. sollte das doch auch mal seinen Kunden erzählen.

    Das ist Guru-Marketing, was da betrieben wird.

  5. Ich habe gerade eine Lieferung von diesem Herrn Dr.Pott erhalten: 11 x fix & fertige Blaupause-Websites für 199 EUR. Diese Lieferung ist eine Frechheit! Mit jedem Website-Editor mit den dort meist vorhandenen Vorlagen kann man dasselbe erstellen. Wie war noch die Definition von Hochstapler?

  6. Hallo Herr Asen,

    Herr Dr. Pott ist nunauch auf den Zug aufgesprungen, den Heiko Häusler in Gang gesetzt hat.

    Nur bringen die allseits vorhandenen (meist negativen) Kommentare zu Heiko Häusler und sein Produkt diesen mittlerweile in ein doch recht „schiefes Licht“, denn was ist bislang (nach doch mehr als zwei Monaten) aus seinen grossspurigen Ankündigungen geworden? Aus meiner Sicht: Nada…

    Anders sieht es wohl bei Herrn Dr. Pott aus, der ist doch zu sehr Profi, als dass er unausgereifte – und für Manche vielleicht nicht nachvollziehbare – Produkte auf den Markt wirft. Internetanfänger fahren auf diese vollmundigen Versprechungen sicher ab…

    Ganz was anderes ist jedoch die hier provokativ naiv gestellte Frage nach dem doppelten Content für Google und den bereits völlig besetzten Nischen bei beiden Produkten…

    Wir werden doch sehen, wie sich die gutes Lehrgeld (oder doch besser Leergeld (?))zahlenden Internetanfänger schlagen werden.

    Wollen wir sie doch wohlwollend, aber doch auch kritisch begleiten…

    wünscht sich Dr. HJ Karg

  7. Vielen dank für die logische und nachvollziehbare Darstellung.

    Ich sehe es nicht ganz so schwarz, denn ob mit oder ohne Dr. Pott sind wir mit unseren Themen und Nischen in Konkurrenz mit vielen Webseiten.
    Und das jeden Tag.

    Das Marketing und die Texte suggerieren. Sehr sogar. Aber ich denke, es gibt Leute die etwas anbieten und Leute die Sachen kaufen. Alles auf freiwilliger Basis.

    Insgesamt ist Ihr Artikel ein Mehrwert für Blaupausenkunden und zeigt auf, dass es immer einer ordentlicher Portion Arbeit braucht.

    LG

    Enrico Schütze

Was ist deine Meinung? Hinterlasse uns einen Kommentar...

David Asen Marketing

Tutorials

Angebot

Media

Das ist für dich! 15 teiliger E-Mail-Kurs, wie du dir in 10 Schritten ein erfolgreiches Internet-Business aufbaust. Nur noch kurze Zeit kostenlos erhältlich...

Deine E-Mail-Adresse wird zu 100% vertraulich behandelt.

An welche E-Mail-Adresse sollen wir dir den Download-Link schicken?

Deine E-Mail-Adresse wird zu 100% vertraulich behandelt. Wir nutzen sie ausschließlich, um dir den Download-Link und unseren E-Mail-Newsletter zu schicken.

An welche E-Mail-Adresse sollen wir dir den E-Mail-Kurs schicken?

Deine E-Mail-Adresse wird zu 100% vertraulich behandelt.